Alle Beiträge von martin

Kurze Wanderung durch die Gießenbachklamm

Heute wird ein richtig heißer Sommertag und ich habe Lust mich ein wenig zu bewegen. Aber auch nicht zu viel… Und schwimmen geht noch nicht. Wasser sollte trotzdem in der Nähe sein. Was liegt da näher, als der Vorderen Gießenbachklamm einen Besuch abzustatten? Uns so wenigsten die Beine mal ein bisschen in das kühle Nass zu halten? Kurze Wanderung durch die Gießenbachklamm weiterlesen

Über den Meraner Höhenweg häppchenweise zur Mutspitze

Wir sind gerade in Meran angekommen und wollen eine kleine, gemütliche aber schöne Tour zur Eingewöhnung gehen. Auch um mal zu sehen, ob die Knie schon wieder mitspielen. Im Wanderführer entdecken wir eine Tour, die auf dem Hinweg mit der Gondel hinauf zum Meraner Höhenweg und dann sanft abfallend bis zum Vellauer Felsweg führt, der uns zurück zum Ausgangspunkt bringt. Wir planen die aussichts- und abwechslungsreiche Tour ohne die Unterstützung durch die Gondel zu machen. Das wir am Ende sogar auf der Mutspitze stehen, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Über den Meraner Höhenweg häppchenweise zur Mutspitze weiterlesen

Zu Fuß an die Côte d’Azur – Bergbrunch auf der Sonnenalm

Die Wettervorhersage könnte nicht schlechter sein für unser Unterfangen. Wir wollen zum Bergbrunch mit dem Thema „Côte d’Azur“ auf die Sonnenalm an der Kampenwand wandern. Am Parkplatz angekommen, sieht das Wetter aber durchaus akzeptabel aus. Zwar kein strahlender Sonnenschein und auch der Himmel ist grau verhangen, aber immerhin regnet es nicht. Zu Fuß an die Côte d’Azur – Bergbrunch auf der Sonnenalm weiterlesen

Paddeln durch bayerisch Kanada: Isar von Krün bis Sylvensteinspeicher

Der Himmel verdunkelt sich, Wolkentürme bauen sich auf. Ich befinde mich im Kajak auf der Isar, mitten im Karwendel und ein Gewitter befindet sich im Anmarsch. Ein kurzer Blick auf das GPS – ich schätze, dass ich noch etwa zwanzig Minuten bis zur Ausstiegsstelle an der Geschiebesperre vor dem Sylvensteinspeicher habe. Dort steht mein Fahrrad, das mich zurück zu meinem Ausgangspunkt in Krün bringen wird. Ich lege mich mächtig in’s Zeug, um schnell weg vom Wasser zu kommen. Bevor es richtig losgeht. Der Genuss ist jetzt vorbei, ich habe keinen Blick mehr für die Landschaft, die auch bayerisch Kanada genannt wird. Paddeln durch bayerisch Kanada: Isar von Krün bis Sylvensteinspeicher weiterlesen

Vogalonga 2017 – Der Paddelmarathon durch die Lagune von Venedig

Gelb. Rot. Blau. Wieder gelb. Bunt. Und vielfältig. Es es ist bunt um mich herum. Alle möglichen Wassergefährte in allen Farben umgeben mich. Ich sitze in meinem Kajak und lasse dieses Erlebnis auf mich wirken. Es herrscht entspannte Erwartung auf den Donnerschlag, mit dem die Vogalonga 2017 startet. Vogalonga 2017 – Der Paddelmarathon durch die Lagune von Venedig weiterlesen