Vorder- und ...

Mit dem Kajak auf Elba – Paddeln von Enfola nach Portoferraio

Endlich hat der Wind aufgehört und unsere erste Paddeltour im Kajak auf Elba von Enfola nach Portoferraio kann losgehen. Bei schönstem Wetter setzen wir unsere Kajaks morgens am östlichen Strand von Enfola ein, die Umrundung des Capo d’Enfola sparen wir uns für den Rückweg auf – falls dann noch Kraft ist.

In der Vormittagssonne paddeln wir an der spannenden Küste entlang. Eine leichte Brise treibt uns vorbei an wunderschönen, einsamen Stränden und bizarren Felsformationen. Ein Felstor zieht mich magisch an und auf einer Welle lasse ich mich hindurch schwappen. Weiter geht es Richtung Osten nach Portoferraio und obwohl eine Menge Sandstrände einladend winken, wollen wir erst einmal zum Wendepunkt unserer Reise.

Wir paddeln sogar noch um die Spitze von Portoferraio herum, aber in den Hafen konnten wir nicht hinein fahren, weil uns jemand davon abgehalten hat und meinte das es gesperrt wäre. So sind wir dann noch einmal zurück – den Weg hätten wir ja sowieso paddeln müssen, um auf der Nordseite am Strand von Portoferraio anzulegen. Später haben wir dann ein paar Paddler gesehen, die es trotzdem gemacht haben. Sie waren einfach weiter draußen, außerhalb der Rufweite.

Die Anlandemöglichkeit ist jedoch perfekt. Keine Mauern, sondern ein Strand, auf den man einfach auffahren kann. Wir spazieren durch die Stadt und genießen den Blick von oben auf das Wasser hinab. Direkt am Hafen finden wir eine schöne Trattoria, in der wir uns eine Kleinigkeit gönnen, während wir dem Treiben im Hafen zusehen.

Auf dem Rückweg müssen wir ein bisschen nach geeigneten Stränden Ausschau halten, denn einige liegen im durch die Nordausrichtung mittlerweile im Schatten. Trotzdem finden wir einen, an dem wir Sonne und Meer genießen können.

Die abschließende Umrundung des Capo d’Enfola ist ein echtes Highlight. In der Enge zwischen Kap und der vorgelagerten Felsenge „LA Nave“ kann ich mich an den Figuren im Stein gar nicht satt sehen. Schließlich kommen wir am Weststrand am Campingplatz Enfola an und genießen den Abend auf der Terrasse mit Blick in den Sonnenuntergang.

Kurz-Info: Mit dem Kajak auf Elba – Paddeln von Enfola nach Portoferraio

Charakter der Kajak-Tour bei Enfola

Die Tour von Enfola nach Portoferraio und zurück ist bei ausreichend stabilem Wetter und wenig Wind durchaus machbar. Da durch die Steilküste eine Anlandung nicht jederzeit möglich ist, sollte man aber schon sicher im Kajak sein. Trotzdem gibt es genug Strände, die zum verweilen und Sonne genießen einladen.

GPS-Track: Mit dem Kajak auf Elba – Paddeln von Enfola nach Portoferraio

2 Gedanken zu „Mit dem Kajak auf Elba – Paddeln von Enfola nach Portoferraio“

  1. Ich schreibe jetzt einfach mal hier stellvertretend für die vielen anderen Paddel-Beiträge. Danke! Bin erst dieses Jahr aufs Paddeln gekommen und habe schon einige schöne Tourideen bei Dir bekommen. Die Zusammenfassungen, Toursteckbriefe und Tracks sind wirklich super!

    Gruß, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.