Wanderung auf das Kranzhorn von Windshausen

Unentschlossen stehe ich vor dem Gatter im Weidezaun an der Kitzbichleralm unterhalb des Kranzhorn. Nur 225,6 Meter trennen mich von der Forststraße, die mich wieder zurück nach Windshausen führt. Das runde Schild mit dem rotem Rand und einem Fahrrad in der Mitte hatte ich schon von weiter entfernt gesehen. Ohne darüber nachzudenken, dass der Weg auch für mich als Wanderer gesperrt sein könnte, bin ich weitergegangen. Kurz darauf konnte ich dann auch den Hinweis „Betreten verboten!“, noch ein wenig näher „Weide für Muttertiere“ und schließlich erkenne ich auch den Hinweis „Eigentümer übernimmt keine Haftung!“. Wanderung auf das Kranzhorn von Windshausen weiterlesen

Mit dem Kajak am Gardasee – Mündung des Ponale

Ganz ruhig liegt er da. Spiegelglatt. Derselbe See, der uns vor einem Jahr das Fürchten gelehrt hat. Kaum eine Welle nehme ich wahr, als ich gemütlich mein Paddel durch das Wasser ziehe. Mein Ziel ist die Mündung des Ponale, der sich in einem Wasserfall in den Gardasee ergießt.

So alleine, so windstill am frühen Morgen, ist es ein besonderes Erlebnis mit dem Kajak auf diesem majestätischen See zu paddeln. Rechts neben mir erheben sich die senkrechten Wände zu den Gipfeln und beim Blick voraus weitet sich der See Richtung Venedig. Mit dem Kajak am Gardasee – Mündung des Ponale weiterlesen

Der Regen – 4 Tage Paddeln auf dem bayerischen Wanderfluss

Der Regen in Niederbayern, der durch den bayerischen Wald bis nach Regensburg und dort in die Donau fließt, gehört wohl zu den Flüssen in Süddeutschland, die man als Wanderpaddler erpaddelt haben sollte. Er gehört zu den beliebtesten Wanderflüssen in Bayern und dementsprechend ist auch die Infrastruktur (v.a. Bootsverleih) gegeben. Da wir nicht mit zig anderen Booten gleichzeitig unterwegs sein, sondern den Fluss für uns haben wollten, beschließen wir, nicht an einem der verlängerten Wochenende zu fahren, sondern ein normales Wochenende zu verlängern. Der Regen – 4 Tage Paddeln auf dem bayerischen Wanderfluss weiterlesen

Klettersteig Burrone Giovanneli – durch eine tolle Schlucht

Osterwochenende am Gardasee. Menschenmassen schieben sich durch die Altstädte von Arco und Riva del Garda. An den Drahtseilen der Klettersteige entlang ziehen sich Schlangen den Gipfeln entgegen. Zum Glück sind wir nicht an ein Hotel, eine Pension oder einen Campingplatz gebunden, sondern können jederzeit entscheiden, wohin wir wollen. Und wir entscheiden uns dafür ein Stück zurück zufahren. Meran ist unser Ziel. Auf dem Weg dorthin gibt es noch einen Klettersteig durch eine wundervolle Schlucht bei Mezzocorona, den wir unbedingt ausprobieren wollen: die Viaferrata Burrone Giovanelli. Klettersteig Burrone Giovanneli – durch eine tolle Schlucht weiterlesen

Touren, Tests, Tipps und Tricks für Leute, die gern outdoor unterwegs sind