Schlagwort-Archiv: outdoor

Kleine Auszeit im Kanu auf Paar und Donau

Die Felsen ragen links und rechts steil auf und werfen die Wellen des Ausflugsdampfers zurück, der sich gerade im Donaudurchbruch bei Weltenburg flussaufwärts quält. Ich muss mich konzentrieren, denn die Wellen kommen kreuz und quer und sind so steil, dass sogar mein Bug immer wieder im dunklen Wasser der Donau eintaucht. Zusätzlich gibt es hier Kehrwasser mit großen Strudeln auf der Kehrwasserlinie: die spannendste Stelle meiner zweitägigen Tour auf Paar und Donau. Nach einer Weile beruhigt sich die Donau wieder und ich kann den imposanten Donaudurchbruch in vollen Zügen genießen. Kleine Auszeit im Kanu auf Paar und Donau weiterlesen

Wandern in den Yorkshire Dales um Malham

Wir sind in Leeds und es zieht uns raus aus der Stadt. Sehr schnell steht fest, dass wir in den Yorkshire Dales wandern gehen wollen. Die Frage ist jetzt nur: mit dem Zug nach Skipton oder doch lieber mit dem Auto bis nach Malham hinein? Um ein bisschen freier zu sein, entscheiden wir uns für die zweite Variante.
Wandern in den Yorkshire Dales um Malham weiterlesen

Huberspitz am Schliersee – Kleine Wanderung für Erkältete

Ich bin erkältet. Seit Tagen. Und draußen scheint die Sonne. Seit Tagen. Aber meine Erkältung ist schon auf dem absteigenden Ast und heute hält mich nichts davon ab ein wenig Wintersonne zu tanken – am liebsten auf einem Berg. Es ist gar nicht so leicht den richtigen Berg für diese Gelegenheit zu finden. Nicht weit darf es sein, steil und viele Höhenmeter auch nicht. Außerdem bitte mit Sonne. Huberspitz am Schliersee – Kleine Wanderung für Erkältete weiterlesen

Schwarzenberg: Wandern & Rodeln an Sylvester

Der Schwarzenberg gehört zu den Standards an Silvester. Warum? Ganz einfach: vom Schwarzenberg hat man einen hervorragenden Überblick über das Chiemgau und sogar bis nach München hinein. Bei gutem Wetter kann man gerade an Silvester das Feuerwerk noch in München erkennen. Aber auch für einen Sonntagnachmittag eignet sich die Tour auf den Schwarzenberg hervorragend. In etwas über 1 Stunde ist man vom Parkplatz am Gipfel. Bis auf die letzten 100 Höhenmeter handelt es sich um eine durchgehende Forst- oder Teerstraße, die man im Winter hervorragend hinunter rodeln kann. Gerade für Silvester wiederum genial, weil man dafür auf dem Rückweg nicht mehr so lange unterwegs ist.

Schwarzenberg: Wandern & Rodeln an Sylvester weiterlesen

Testbericht: Garmin GPSMAP 64s

Mein erstes GPS-Gerät war ein Garmin Forerunner 403, der mir leider herunter gefallen ist. Daraufhin habe ich mir ein Garmin etrex gekauft, weil es zusätzlich die Möglichkeit der Kartendarstellung und einen barometrischen Höhenmesser bietet. In der Zwischenzeit fährt dieses Gerät nur noch sporadisch hoch und zeigt auch nicht immer die Karten an, die auf der SD-Karte gespeichert sind. Wenn man nicht nur das GPS, sondern auch Kompass und Karte dabei hat, natürlich nicht so tragisch. Trotzdem ist die Track-Aufzeichnung unterbrochen und ich kann meine Fotos nachträglich nicht mehr mit Geolocation versehen. Testbericht: Garmin GPSMAP 64s weiterlesen